FC Bayern – 1. FC Nürnberg

Pünktlich um 11.15 ging es in Kempten an der Bleicherstraße los in unser Wohnzimmer die Allianz-Arena
zum DERBY gegen den 1. FC Nürnberg. Mit an Bord unsere Prominenz Kubo. Nach der Kartenvergabe und Kartenbezahlung im Bus, konnten wir
uns dann mit einem Büble-Bier, Wurst- und Käsesemmel eindecken.
Um ca. 12 Uhr haben wir die erste Pause an der Raststätte Lechwiesen durchgeführt. Zügig ging es weiter
zur Allianz-Arena, sodass wir dann um 13 Uhr angekommen sind und in der ERSTEN Reihe parken konnten.
Es war an diesem Tag trocken, aber es ging ein böiger, kalter Wind, sodass einige von uns im Bus mit netten Gesprächen blieben.

Um 14:45 ging es dann los zur Südtribüne Unterrang. In der ersten Halbzeit sahen wir eine dominante FCB Mannschaft die den 1. FC Nürnberg keinen Platz und
keinen Ballbesitz ließ. Es ging immer nur auf das Nürnberger Tor und in der 9. Minute köpfte Robert Lewandowski ins lange Eck ein. In der 27. Minute wurde
durch unsere Nummer 9 Robert Lewandowski auf 2:0 per Abstauber erhöht. Nach der Halbzeit 56. Minute wurde das 3:0 mit Franck Ribery erhöht.
Es wurde dann ein Gang runtergeschaltet, mit dem Ziel das wir Zuhause wieder zu Null spielen und mit dem Spiel am Mittwoch, 12.12.2018 gegen Ajax Amsterdam,
indem es noch um den Gruppensieg geht.

Um 17:45 ging es dann pünktlich zurück nach Kempten/Dietmannsried. Es war ein reibungsloser und gelungener Ausflug nach München in unser Wohnzimmer.

MIA SAN MIA