Bayern – Leverkusen vom 15.03.2014

Revanche geglückt für ein Hinspielremis – oder wie wir in Rekordzeit das Stadion veließen

Endlich mal wieder ein Abendspiel, an dem sich wieder eine stattliche Menge Bayernfans von Mc Donalds in Kempten und zuvor aus Dietmannsried an den Start begaben um den „Pillendreher“ die Dose zu leeren bzw. dieses „komische“ 1:1 aus dem Hinspiel in Leverkusen vergessen zu machen.

Die gewohnte Crew vom Dienstag Spiel mit dem souverän kurvenden Pedro als Fahrer (Kubo! Richtig, war nicht Manne!), Brötchenchefin Helene und Bierjunkie Pius schifften uns mit einer erlesenen Anzahl an Mitfahrern gen erster Pause, wobei uns Chefe Kubo über alles notwendige informierte, was der „unerfahrene Mitfahrer“ so wissen muss, wie wer parkt wo, wann, wie zahlt man und wann wollen wir wieder zurück bzw. wo gibt’s was…. Lechwiesen brachte uns die erste verdiente Baustellenpause – NACHLADEN war angesagt den die heimische Koste floss gut!

leverkusen_1

Torwetten waren an diesem Tag wieder ein Thema, die Spanne der Tipps reichte von Abteilung Fußballsachverstand bis hin zur Euphorie, es sollte an diesem Abend aber ein relativ normales Spiel werden. Präsi genoss sichtlich entspannt die Hinfahrt und hat mal wieder tolle Orga geleistet, dass wir alle überhaupt wieder auf schönen Plätzen das Spiel genießen konnten.

leverkusen_2

-Intermezzo- Beim 2:1-Sieg des FC Bayern gegen Leverkusen ist der Rückzug von Uli Hoeneß fast kein Thema – zumindest auf den Rängen. Der Mannschaft hingegen ist der Schock deutlicher anzumerken. Es dauert bis zur 76. Minute im Spiel des FC Bayern gegen Leverkusen, ehe Uli Hoeneß eine Rolle spielt. „Du bist der beste Mann“, hallt es aus der Südkurve, wo die treuesten Anhänger zuhause sind, dann aus der ganzen Arena. Nach wenigen Wiederholungen verstummen die Gesänge, und bis zum Abpfiff, bis das 2:1 feststeht, bleibt es bei dieser kurzen Solidarisierung mit dem Ex-Präsidenten. Wenn man denn überhaupt von einer Solidarisierung sprechen kann. Denn die Gesänge ertönen nicht etwa auf Initiative der Bayern-Fans – sondern vielmehr als Antwort auf die Sprechchöre der Leverkusener, die sich über Steuersünder Hoeneß lustig machen. Es ist also ein Reflex, der die roten Fans zur Unterstützung von Hoeneß animierte.

Wieder ein Sieg, wir hatten es schön.

leverkusen_5

Diesmal waren wir wieder übers Stadion verstreut und auch das Wetter war an diesem Abend mit uns und den Sky-Leuten, die das Zelt eigentlich nicht gebraucht hätten.

leverkusen_4

Die Stimmung war eigentlich gut und der nächste Sieg brachte uns dem nächsten STERN wieder etwas näher….

leverkusen_6

Das wars dann, zurück zum Bus und als ERSTER weg vom Parkplatz! Rekord, Kasse schließt, Freibier. Kubo war begeistert und wir konnten feucht fröhlich die Heimfahrt geniessen. Wieder mal ein gelungener Abend – danke RedBaroons! Daumen drücken für die Bewerbung!
Grüsse aus Kempten,

Euer Uwe Fritz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*
Website

*